Tread on the Trail

Ensemble Junge Musik
Gesellschaftshaus Magdeburg
24. April 2021, 17 Uhr

In Zusammenarbeit mit dem Musikalischen Kompetenzzentrum und dem Gesellschaftshaus Magedburg

Programm

Bernhard Schneyer
Von so weit her…

Caspar René Hirschfeld
Präludium I
Keine Sterne
aus "2 Präludien und Gesänge"

John Cage
Five

Ruth Gramann
Knights of the Round Table

Terry Riley
Tread on the Trail

Die Künstler

Caspar René Hirschfeld

Hirschfelds Musik entzieht sich Kategorien wie „tradiert“ oder „avantgardistisch“. So nannte sie Dr. Clemens Goldberg in seiner Kritik zur Portrait-CD „Wandlungen“ (col legno) im rbb Kulturradio ”Musik, die jenseits aller Kompositionsschulen eindringliche Landschaften hervorruft” und der Musiwissenschaftler Moritz Lobeck spricht von Hirschfelds besonderem Harmonieverständnis als „modernes, nicht leugnendes Verständnis von Gegensätzlichem.“ Charakteristisch für Hirschfelds Tonsprache sind teilweise ausgedehnte meditative Abschnitte, die jedoch oft ausgesprochen motorischen Passagen, markanter Rhythmik und kulminierender Dichte gegenüberstehen.

Mehr Informationen über Caspar René Hirschfeld

Bild_Rene-(c)KatrinSinger

Caspar René Hirschfeld (©Katrin Singer)

Ensemble Junge Musik

2017 wurde gemeinsam mit der Komponistenklasse Sachsen-Anhalt unter Federführung des jungen Komponisten Finn Wiersig das Ensemble Junge Musik (EJM) gegründet. Seit der Saison 2019/20 leitet der Komponist, Geiger und Ensembleleiter C. René Hirschfeld die Proben und Konzerte des EJM.

Das Ensemble besteht seitdem, in unterschiedlichen Besetzungen, aus jugendlichen Musikschüler*innen (von 14 bis 25 Jahren). Es wurde in der Konzertsaison 2018/19 als »Ensemble in Residence« im Gesellschaftshaus vom Kulturbüro der Landeshauptstadt Magdeburg und vom Musikalischen Kompetenzzentrum  Sachsen-Anhalt (MKM) in seiner Entwicklung gefördert.

Seit 2019 ist das EJM ein Gemeinschaftsprojekt des MKM in Kooperation mit dem Landesverband der Musikschulen Sachsen-Anhalt e. V. (LVdM), dem Gesellschaftshaus Magdeburg und dem Magdeburger Musikverein e. V. Regelmäßiger Probenort des EJM ist das Gesellschaftshaus Magdeburg. Ziel ist es das inzwischen als Junges Ensemble Musik Sachsen-Anhalt bezeichnete Ensemble als Landesensemble des Landesverbands der Musikschulen Sachsen-Anhalts zu etablieren.

Mehr Informationen über das Ensemble Junge Musik

AdobeStock_190859230

Grenzenloser Musikgenuss

Auf dem Offenen Kanal Magdeburg können Sie die Konzerte der KlangART Vision auch von zu Hause aus erleben. Außerdem stehen Ihnen die Videos der Konzerte nach der Veranstaltung auf unserer Website, auf unserer Facebook-Seite und anderen sozialen Kanälen zur Verfügung.

Alle Konzerte und Video-Streams

Dessau

Anhaltische Philharmonie Dessau
GMD Markus L. Frank, Leitung
10. April 2021

Naumburg

Franz Danksagmüller
Orgelkonzert
20. April 2021

Magdeburg

Ensemble Junge Musik
Gesellschaftshaus
24. April 2021

Magdeburg

ensemble mosaik
Gesellschaftshaus
30. April 2021

Halle (Saale)

Michael Barenboim, Geige
Elena Bashkirova, Klavier
13. Mai 2021

Halle (Saale)

Elena Bashkirova, Klavier
Staatskapelle Halle
Michael Wendeberg, Leitung
15. Mai 2021

Halberstadt

Regina Pätzer, Mezzosopran
Johannes Rieger, Klavier
16. Mai 2021

Halle (Saale)

Noa
Löwengebäude
23. Mai 2021

KlangART Vision

Über die Festtage vom
10. April - 20. Mai 2021
Kontakt, Partner & Impressum

Logo-Klangart-Vision-color

KlangART-Vision

Hinter der KlangART Vision steht die International Academy of Media & Arts e.V. (IAMA). Der Hallenser Verein versteht sich als Schnittstelle zwischen Kunstschaffenden und Medien. Kernaufgabe der Academy ist u.a. auch die Förderung und Weiterbildung von kreativem Nachwuchs, der praktische, auf die Branche zugeschnittene Fähigkeiten entwickelt und trainiert.

Mit der KlangART Vision baut die International Academy of Media & Arts von Sachsen-Anhalt aus Brücken in die Welt. Schon die ersten Festtage im Herbst 2020 war ein menschenverbindendes Erlebnis in Zeiten der allgemeinen Kontaktbeschränkung.

Die KlangART Vision ist Partner des bundesweiten Festjahres #2021JLID – Jüdisches Leben in Deutschland.

Artist in Residence Elena Bashkirova

„Kammermusik ist die Seele der Musik“, hat Elena Bashkirova einmal gesagt. Diesem Credo folgen die vielfachen Aktivitäten der Pianistin in ihren Rollen als Solistin, Liedbegleiterin, Ensemblemusikerin und Programmgestalterin. Der Geist des einfühlsamen Miteinanders bestimmt Bashkirovas Haltung als Interpretin wie Vermittlerin von Musik.

R8A9153-1
Nach oben